News RSS-Feed

Neuer Video-Trailer

Heute in einem Monat, am Dienstag, 11.11.2014 um 12:00 Uhr startet der Vorverkauf für das OBS 19. Zum Appetitanregen hier ein Mundwässerer der besonderen Art. Der offizielle Video-Trailer, gefilmt auf Super 8 und geschnitten von Alex Küper (facebook.com/kueper8 und www.alexkueper.de) unterlegt mit “Climb“ von Golden Kanine, voll mit Impressionen des vergangenen OBS. Ein schöner kleiner Film, der Lust macht auf das Kommende. Dankeschön, Alex!!

Die vierte Bestätigung: KILL IT KID (UK)

Sie standen bereits auf dem Plakat zum OBS 16, mussten allerdings zwei Tage vor dem Auftritt aus Krankheitsgründen absagen. Die Stimmbänder waren schuld – kein Wunder bei der Intensität, mit der Chris Turpin sie malträtiert. Seitdem verhandeln wir mehr oder weniger ununterbrochen mit ihrer Touragentur. Diese Band wollten wir unbedingt haben. Aus den verschiedensten Gründen hat es bisher nie geklappt. Jetzt aber - wir freuen uns wie blöd!
Kill It Kid sind (immer noch) jung, sie sind zu viert, sie geben Bluesrock den guten Namen zurück. Sie machen verdammt großartige, dynamische Musik, haben dazu mitreißende Songs und eine äußerst vitale Ausstrahlung. 2012 sah Label-Legende Seymour Stein eine Show der Band und brachte sie zu Sire Records (Warner Music). Seine Meinung: „Kill It Kid are the real deal, they’ve got it all“.
Das Quartett aus dem englischen Bath dürfte die Konsensband im Garten werden. Sie rocken vintage durch die Welt, laut und ungehörig – und wenn erst einmal der in dieser Form ziemlich ungewöhnliche Gesang von Chris Turpin und Stephanie Ward hinzukommt, gibt es kein Halten mehr. Rocken wie Hulle. Hört nur mal “Pray On Me” zum Beispiel. Oder „I’ll Be First“. Irre. Ich habe die Band bisher mehrmals live sehen dürfen. Ich sah tatsächlich junge Leute vor Begeisterung weinen (na, ja, fast zumindest) und ältere Leute - also Menschen meines Alters - vor Begeisterung schreien. Alle waren danach erschöpft und verliebt und ... besoffen vor Glück.
Auch die englische Presse jubelt: “A monstrous delta blues groove that slides in Anthony Hegarty-meets-Son House vocals of Chris Turpin. Young Kids, maybe, but old heads” (Q Magazine), oder “Bucking the trend with glee, making music for the misfits. Impressive stuff.” (8/10 NME).
Sie werden schon sehr bald auf den größten Bühnen heimisch sein, so viel ist sicher. Einfach, weil sie so verdammt gut sind. Wer da "Hype!" schreit, hat's nicht verstanden.

Abstimmen für das OBS

Das Orange Blossom Special wurde in der Kategorie "Best Small Festival" bei den "European Festival Awards" nominiert. Ihr könnt nun darüber abstimmen, ob das OBS diesen Preis auch tatsächlich bekommen wird. Ab heute, Montag, 6. Oktober bis zum 27. Oktober (19 Uhr) könnt ihr HIER abstimmen. Das Abstimmen geht schnell und verpflichtet zu nichts. Ihr habt allerdings die Chance jeweils 2 VIP-Tickets aller Festivals die in den jeweiligen Kategorien vorne liegen, zu gewinnen. Übrigens wird die Menge der abgegebenen Stimmen in Relation zur Besucherzahl der Festivals gesetzt, so dass Chancengleichheit gewährt ist. Vielen Dank für eure Hilfe und viel Glück bei der Verlosung!


Schweine fliegen auf Fliesen!

Sie sind fertig und sie sind wunderschön! Auch zum OBS 19 bieten wir euch exklusive, handgefertigte und handbemalte Wand- bzw. Deko-Fliesen mit dem aktuellen OBS-Logo-Tier an. Außerdem gibt es erstmals auch eine  Glitterhouse Logo-Fliese. Obacht: Die Fliesen gibt es ausschließlich beim OBS, sie werden nicht reserviert und nicht per Versand verkauft. Vielen Dank an unseren Sponsor www.mexiko-fliesen.de für Idee und Durchführung!
nächste Seite

Orange Blossom Special featuring

KILL IT KID (UK)
ANNEN MAY KANTEREIT (D)
THE WOOD BROTHERS (USA)
THE DEAD SOUTH (CAN)
more tba

for additional info, please see "artists"

Support Sponsors & Partners

Krombacher Weser-Therme Rockpalast WDR-Fernsehen RollingStone ByteFM Klienicum Viva Con Agua Beverungen I.K.B. Adoro Drums ADTicket Mexiko Fliesen Angel Domäne ETEP Berge Funk Polabox

Newsletter